Home |  Meine Tiere |  Meine Terrarien |  Abzugeben |  Marc Mense |  Kontakt/Impressum |  News |  Literatur |  Links

        

Morelia spilota mcdowelli
Teppichpython axantisch


Bei diesen axantischen Teppichpythons handelt es sich um die Unterart Morelia spilota mcdowelli. Axantisch bedeuted "kein gelb", d. h. diesen Tieren fehlt jegliches gelbes Pigment wodurch sie schwarz weiß bzw. schwarz und silber-grau gefärbt sind. Interessant ist bei dieser Mutation auch, das die heterozygoten Tiere häufig intensiv gestreift sind. Diese Mutation vererbt sich einfach rezessiv. In unserem Besitzt befinden sich sowohl heterozygote als auch homozygote Tiere. Bei diesen Tieren handelt es sich um echte "hingucker", die jedem meiner Besucher sofort auffallen. Und wenn man mal von ihrem eigenen Aussehen absieht, ist diese Mutation natürlich auch für die weitere Zucht / Zuchtprojekte extrem interessant. Man stelle sich nur axantische Jaguare vor oder wie mögen wohl axantische Granites aussehen!?!? Dieses Jahr (2009) wollen wir auch das erste Mal einen Axanth mit einem Albino verpaaren um doppel hets für Snow zu bekommen. Es bleibt spannend..................Auf den ersten Fotos sieht man ein juveniles Weibchen aus einer Schwedischen Zucht auf dem letzten Foto sieht man einen 100% het aus einer Deutschen Zucht.

© Marc Mense since 2004, beste Auflösung / best viewed 1024x768